Schürfwunde

Die häufigsten Alltagsverletzungen sind kleinere Wunden. Ob beim Spielen oder Laufen gestürzt, Schürfwunden sind in der Regel nicht tief und können zu Hause mit den entsprechenden Produkten behandelt werden.

Eine Schürfwunde ist eine oberflächliche Hautverletzung und kann in Form eines einzelnen Kratzers sowie eines größeren aufgeschürften Hautbereichs auftreten. Bei einer Schürfwunde wird die oberste Hautschicht verletzt, wodurch die Nervenenden und Blutgefäße leicht beschädigt werden.