Datenschutzerklärung

Schutz des Privatlebens

Flen Health GmbH weiß, wie wichtig der Schutz persönlicher Informationen und personenbezogener Daten ist, und hält sich an ihre Pflichten nach belgischem und europäischem Recht, so auch ab dem 25. Mai 2018 an die Datenschutz-Grundverordnung 2016/679 vom 26. April 2016 (DSGVO). Deshalb unternehmen wir nach bester Möglichkeit alles, um das Privatleben sämtlicher Benutzer unserer Website zu schützen. In diesem Zusammenhang suchen wir stets nach dem besten Mittelweg zwischen unseren gewerblichen Interessen und Ihren Erwartungen an den Schutz Ihres Privatlebens. Im Folgenden ist dargelegt, wie wir die Daten verarbeiten, die wir bei Ihrem Besuch auf unserer Website sammeln.

Persönlich nicht identifizierbare Daten – Cookies

Um die Benutzung unserer Website zu erleichtern, verwenden wir „Cookies“. Cookies sind kleine Dateien, die Ihr Browser auf der Festplatte Ihres Rechners speichert und die für die Benutzung unserer Website notwendig sind. Wir verwenden Cookies, um besser zu verstehen, wie unsere Website benutzt wird, und um die Navigation zu verbessern. Cookies helfen uns, festzustellen, ob beispielsweise eine Seite unserer Website bereits aufgerufen wurde. Cookies können uns auch zu erkennen geben, ob Sie unsere Website bereits vorher besucht haben oder ob Sie ein neuer Besucher sind. Die von uns eingesetzten Cookies halten keine personenbezogenen Daten fest und sammeln auch keine Daten, die auf Personen zurückzuführen sind. Wenn Sie keine Cookies empfangen möchten, können Sie Ihren Browser so einstellen, dass alle Cookies von der Festplatte Ihres Computers gelöscht werden, alle Cookies gesperrt werden oder eine Warnmeldung erscheint, bevor ein Cookie gespeichert wird.

Persönlich identifizierbare Daten

Persönliche Angaben werden nur dann gesammelt, wenn Sie sie freiwillig mitteilen (beispielsweise über das Kontaktformular). Personenbezogene Daten wie Namen, E-Mail-Adressen und weitere Angaben, werden nur dann gesammelt, wenn Sie uns diese Daten freiwillig mitteilen.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist die Flen Health GmbH mit Gesellschaftssitz in der Königsallee 92A, D-40212 Düsseldorf, und Unternehmensnummer DE 286817981

Anhand des Kontaktformulars erfassen wir Ihre persönlichen Kontaktangaben und die von Ihnen eingegebene Anfrage, Bemerkung oder Bitte um Teilnahme an einer bestimmten Marketing-Aktion. Wir verarbeiten Ihre Daten auf der Grundlage Ihres ausdrücklichen Einverständnisses hiermit und unseres legitimen Interesses daran. Wir verarbeiten Ihre Daten zur Beantwortung Ihrer Fragen oder Bemerkungen oder Ihrer Bitte um Teilnahme an einer bestimmten Marketing-Aktion. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie die Verantwortung für alle Daten tragen, die Sie uns mitteilen, und dass wir uns auf die Richtigkeit dieser Daten verlassen.

Wir speichern und verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies zu den oben genannten Zwecken erforderlich ist. Wir werden Ihre Daten nicht länger als 1 Jahr nach Abschluss der Bearbeitung Ihrer Frage oder Bemerkung aufbewahren.

Rechte

Entsprechend den Bestimmungen und unter den Bedingungen der deutschen Gesetzgebung über den Datenschutz sowie der DSGVO teilen wir Ihnen mit, dass Sie die folgenden Rechte haben:

Recht auf Zugang und Einsicht: Sie haben das Recht, die Daten, die wir über Sie besitzen, kostenlos zur Kenntnis zu nehmen und außerdem zu überprüfen, wozu diese Daten verwendet werden.
Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, Ihre gegebenenfalls fehlerhaften personenbezogenen Daten berichtigen (verbessern) zu lassen und unvollständige personenbezogene Daten zu ergänzen.
Recht auf Datenlöschung und Begrenzung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, von uns zu verlangen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten löschen oder die Verarbeitung dieser Daten unter den in der DSGVO festgehaltenen Umständen und Bedingungen begrenzen.
Recht auf Übertragbarkeit von Daten: Sie haben das Recht, die personenbezogenen Daten, die Sie uns mitgeteilt haben, in einer strukturierten, gängigen und maschinell lesbaren Form zu erhalten. Sie haben das Recht, diese Daten an einen anderen für die Verarbeitung Verantwortlichen zu übertragen.
Recht auf Beschwerde: Sie haben das Recht, aus schwerwiegenden und legitimen Gründen Beschwerde gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen.
Recht auf Widerruf des Einverständnisses: Sie haben das Recht, Ihr Einverständnis, das Sie erteilt haben, zu widerrufen.
Automatische Entscheidungen und Profiling: Wir bestätigen, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten kein Profiling beinhaltet und dass Sie keinen vollautomatisierten Entscheidungen unterworfen werden.

Sie können diese Rechte ausüben, indem Sie Kontakt aufnehmen mit Privacy@flenhealth.com

Wir werden alles unternehmen, um sorgfältig, in legitimer Weise und nach geltendem Recht mit Ihren personenbezogenen Daten umzugehen. Sollten Sie dennoch der Meinung sein, dass Ihre Rechte verletzt wurden und Sie mit Ihren Bedenken kein Gehör in unserem Unternehmen finden, steht es Ihnen frei, Beschwerde beim Ausschuss für den Schutz des Privatlebens, Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Husarenstraße 30 53117 Bonn Tel. +49 228 997799 0; +49 228 81995 0, E-Mail: poststelle@bfdi.bund.de, einzulegen. Zusätzlich dazu können Sie sich an ein Gericht wenden, wenn Sie der Meinung sind, dass Ihnen infolge der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein Schaden entsteht.

Weiterleitung

Ihre personenbezogenen Daten werden nur von der Flen Health GmbH verarbeitet und nicht an Drittempfänger weitergeleitet, außer gegebenenfalls intern an eine verbundene Gesellschaft. Auch werden Ihre Daten nicht in Drittländer außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums weitergeleitet.

Unsere Mitarbeiter müssen Ihre personenbezogenen Daten stets vertraulich behandeln und dürfen sie nur zu den Zwecken verarbeiten, zu denen die Daten mitgeteilt wurden.

In keinem Fall werden wir Ihre personenbezogenen Daten an Direktmarketingunternehmen oder ähnliche Dienstleister verkaufen oder gewerblich zur Verfügung stellen, wenn Sie nicht vorher Ihr Einverständnis hiermit erteilt haben.

Technische und organisatorische Vorkehrungen

Wir werden die nötigen technischen und organisatorischen Vorkehrungen treffen, um das System und Ihre Daten jederzeit zu schützen. Flen Health verpflichtet sich, Ihre Daten in aller Vertraulichkeit und entsprechend den in Belgien und Europa geltenden Gesetzen zu behandeln. Ihre personenbezogenen Daten werden stets mit einem Höchstmaß an Sicherheit verarbeitet.

Kinder

Wir sammeln keine spezifischen Daten über Kinder.

Aktualisierung

Sollten Änderungen an unserer Politik zum Schutz des Privatlebens vorgenommen werden, setzen wir Sie bei Ihrem Besuch auf dieser Seite unverzüglich hiervon in Kenntnis.

Noch Fragen?

Wenn Sie nach dem Lesen dieser Datenschutzerklärung noch Fragen oder Bemerkungen zur Sammlung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten haben, wenden Sie sich bitte an Privacy@flenhealth.com